Gebhardt Garten- und Landschaftsbau GmbH & Co. KG
Kompostierung Klaus Gebhardt

Bauernregeln für den Monat Juni:

• Ist der Juni warm und nass, gibt’s viel Korn und noch mehr Gras.
• Im Juni kühl und trocken, gibt’s was in die Milch zu brocken.
• Im Juni ein Gewitterschauer macht das Herz gar froh den Bauer.
• Menschensinn und Juniwind ändern sich oft sehr geschwind.
• Wenn im Juni der Nordwind weht das Korn zur Ernte trefflich steht.
• Gibt’s im Juni Donnerwetter, wird gewiss das Getreide fetter.
• Im Juni viel Donner bringt einen trüben Sommer.
• Ohne Tau kein Regen heißts im Juni allerwegen.
• Was im Juni nicht wächst, gehört in den Ofen.
• Wenn kalt und nass der Juni war, verdirbt er das ganze Jahr.

Gartentipp's für den Monat Juni:

• Achtung: Rasen bewässern bei Trockenheit und Hitze, möglichst Regenwasser nutzen, sonst auf Trinkwasserersparnis achten, jedoch muss der Rasen durchdringend gewässert werden !!
• Die üppige Blütenpracht von Geranien, Petunien und Fuchsien kann durch Ausgeizen alter Triebe noch lang erhalten werden.
• Der Sommer ist da !! Jungpflanzen von Tomaten und Gurken können jetzt ins Freiland gesetzt werden.
• Petersilie, Basilikum und Majoran können ins Kräuterbeet noch ausgesät werden.
• Unkraut ist regelmäßig zu entfernen

Feiertage im Juni '24 in Thüringen:  leider keine


Mondphasen im Juni '24:

Neumond: Donnerstag, 06.06.2024 um 12:37 Uhr
Vollmond: Samstag, 22.06.2024 um 01:08 Uhr - Erdbeervollmond